Danielle Marcelle Bond wurde von der Los Angeles Times mit “Brava!” für ihren Auftritt in James Robinsons Produktion von John Adams Death of Klinghoffer an der Long Beach Opera gelobt. Vor kurzem war sie in der Rolle der Marilyn Monroe in Marilyn Forever von Gavin Bryars zu sehen. Opera News schrieb: “Bond spielt die private Monroe auf nachvollziehbare Art und Weise, leidenschaftlich, nervös, mit der Kamera flirtend. Ihr Gesang ist sinnlich und ausdrucksvoll.” Als Carmen “singt sie mit einer reichen Stimme, die das Theater gänzlich ausfüllt. Ihre kraftvolle Stimme ist technisch versiert und gleichzeitig freischwebend.” (Singerpreneur) Sie sang Zeuge 3 auf dem 2017 Grammy Award-Album für Los Angeles Operas Ghosts of Versailles. Sie sang auch in diesem Jahr auf der Grammy Telecast. 

 

Zu ihren weiteren Rollen zählen: Dido/ Dido & Aeneas, Hermia/ Britten’s A Midsummer Night’s Dream, Siebel/ Faust, Maddalena/ Rigoletto, Olga/ Eugene Onegin, Cornelia/ Handel’s Giulio Cesare, Amahl’s Mother, Flora/ La traviata, Witness 3/Ghosts of Versailles (Los Angeles Opera), Narrator/ Peter Liebersons King Gesar.

USA-Premieren (Long Beach Opera): Gavin Bryars/Marilyn Forever, Stewart Copelands Tell Tale Heart, Gabriela Ortizs Camelia la Tejana, Ernest Blochs Macbeth
Weltpremier: Reporter/Stephen Schwartz’s Séance on a Wet Afternoon (Opera Santa Barbara)

Oratorium: CPE Bach/ Magnificat,  JS Bach/ Mass in B Minor, Magnificat, Wiehnachts-Oratorium, Beethoven/ Ninth Symphony, Dvorak/ Stabat Mater, Handel/ Messiah, Haydn/ Lord Nelson Mass, Mendelssohn/ Elijah, Mozart/ Requiem, Vivaldi/ Gloria.

Miss Bond ist auch eine Film- und TV-Schauspielerin und sie singt für

Filmmusiken.